Aus Treubau-Gruppe wird „Die Fachverwalter“

Kompetenter Partner für Immobilienmanagement – Seit Jahren die Nummer 1

Leistungsstarkes Know-how unter neuer Überschrift: Die Treubau-Gruppe mit Sitz in Mannheim firmiert ab 2006 unter dem Logo „Die Fachverwalter“. Der Marktführer in Sachen Immobilienmanagement ist auf die bauträger-unabhängige Betreuung von Wohnungseigentum spezialisiert. „Mit der Logoänderung wollen wir unsere Kernkompetenz stärker in den Vordergrund stellen. Der neue einheitliche Außenauftritt soll darüber hinaus den Wiedererkennungswert unserer Unternehmensgruppe steigern“, erklärt der Geschäftsführer Michael v. Hauff. Die privat geführte Immobilienverwaltung betreut von neun Standorten und mit insgesamt 135 kaufmännischen sowie 700 gewerblichen Mitarbeitern rund 50.000 Immobilieneinheiten.

„Die Fachverwalter“ konzentrieren sich seit knapp 35 Jahren auf die treuhänderische Betreuung von Immobilienbeständen. Das Leistungsspektrum reicht über termingerechte Abrechnungen bis hin zu schlüssigen Konzeptionen der technischen Verwaltung, von Finanzierungsmodellen bis hin zu Wohnungsabnahmeservice und anschließender Vermietung. Auch für Wohnanlagen mit schwieriger Sozialstruktur bieten „Die Fachverwalter“ Lösungen und Konzepte zur Revitalisierung. Dabei werden die Leistungen immer in Abstimmung auf die jeweiligen Erfordernisse der Kunden festgelegt. „Wir sehen unsere Arbeit im Bereich des Immobilienmanagements als persönliche Dienstleistung“, erläutert v. Hauff die Firmenphilosophie. Neben dem materiellen steht auch der ideelle Wert der Immobilie für den Eigentümer im Vordergrund.

Ob kleine Gemeinschaften mit drei Wohnungseinheiten oder Groß-Wohnungseigentümergemeinschaften mit über 500 Wohneinheiten, privat oder gewerblich genutzt, im ländlichen Raum oder im Ballungszentrum – „Die Fachverwalter“ bieten alle Leistungen aus einer Hand. Zu den Kunden gehören Wohnungseigentümergemeinschaften, Insolvenzverwalter, Investoren größerer Wohnungsbestände, Zwangsverwalter und institutionelle Anleger.

Bei seinen Angeboten greift der Verwaltungsprofi auf ein großes Netz an Qualitäts-Partnern und Dienstleistern zurück. Die Mitarbeiter verfügen selbst über jahrelange Erfahrung in der wirtschaftlichen, juristischen und fachlichen Betreuung von Immobilien. Ständige Aus- und Weiterbildungen sind selbstverständlich. Regelmäßig werden auch Informationsabende zu aktuellen Themen für Immobilieneigentümer durchgeführt. So finden am 19.01.2006 und am 23.03.2006 im Hotel Central in Frankenthal Veranstaltungen zum Thema „Neue Medien“ bzw. „Facility Management“ statt.

Die Verbundenheit zur Region zeigt sich in einer starken Standortpolitik. Besonders hervorzuheben ist sowohl das Kultur- und Sportsponsoring (z.B. Veranstaltungen der Heidelberger Sinfoniker, Spende Tonkünstlerverband Baden-Württemberg für „Musikfreizeit 2006“ sowie Unterstützung von Jugendsport) als auch das soziale Engagement bei verschiedenen Aktionen und Einrichtungen (z.B. „Kinder unterm Regenbogen“ des Radiosenders „Radio Regenbogen“ und Obdach e.V., Heidelberg).

Artikel als PDF herunterladen

Zurück

Zurück